Irish Folkfestival auf der Burg Volmarstein

Irish Folkfestival auf der Burg Volmarstein

„Wir versuchen das Flair der grünen Insel Irland auf die Burg Volmarstein zu bringen“, sagt Friedrich Peitz bei Antenne Witten. Das Irish Folkfestival auf der Burg Volmarstein wird seit 2002 von der Interessengemeinschaft Volmarsteiner Vereine veranstaltet. Friedrich Peitz und Georg Leber sind Mitorganisatoren der Veranstaltung und berichten im Podcast über die 7. Ausgabe des Festivals. Insgesamt treten 8 Bands aus Deutschland, Irland und Schottland am Freitag, 26. August und Samstag, 27. August in Wetter an der Ruhr auf. Erwartet werden 1.000 Besucher. 27 Vereine helfen bei der Organisation mit, dabei sind u.a. die Feuerwehr oder die Parteien, die während des Festivals sich um das leibliche Wohl kümmern, die Kassen besetzen und viele organisatorische Aufgaben übernehmen, erzählt Peitz. Auch das kulinarische Angebot bleibt irisch.