Messe Cebit in Hannover

Cebit 2013

Die CeBIT ist mit 4.000 Ausstellern aus 70 Ländern die weltweit wichtigste Veranstaltung für der IT-Branche. Am letzten Samstag schloß die Messe nach fünf Tagen die Tore. Marek Schirmer besuchte für Antenne Witten die Messe und spricht im Podcast von Antenne Witten mit den Ausstellern. Zu Sicherheitsrisiken bei der mobilen WLAN-Nutzung in Cafés und Hotels und wie sichere Paßwörter erzeugt und gespeichert werden mit dem Schwelmer Dipl.-Inform. (FH) Sebastian Spooren vom Institut für Internet-Sicherheit der Westfälische Hochschule in Gelsenkirchen. Mit Florian Effenberger von der „Document Foundation” über kostenlose Bürosoftware. Holger Dyroff stellt die OwnCloud vor, während Dipl.-Inf. Sebastian Meinecke vom Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik aus Dortmund erklärt, warum ein OP-Tisch auf einer Computermesse ausgestellt wird. „Polen hat die besten Fußballspieler in Deutschland – nicht in Polen und die besten Informatiker nicht in Deutschland, sondern in Polen” erklärt Dr. Jacek Robak , Gesandter-Botschaftsrat und Leiter der Abteilung für Handel und Investitionen Botschaft der Republik Polen in Berlin und macht Kooperationspartnern sein Land schmackhaft. Polen ist in diesem Jahr CeBIT-Partnerland. Wie Bilder in noch besserer Qualität dankt des neuen Codecs H.265 auf ihren Fernseher und den Computerbildschirm kommen, erklärt Dipl.-Ing. Karsten Grüneberg vom Fraunhofer Heinrich-Hertz-Institut aus Berlin und daß telefonieren sich bald so anhört, als stünde der Gesprächspartner direkt neben uns, erklärt Johannes Schmidl vom Fraunhofer IIS.

Schreibe einen Kommentar