Messe für Integration und Städtepartnerschaften

Messe für Integration und Städtepartnerschaften (Teil 2)

Im zweiten Teil des akustischen Rückblicks auf die Messe für Integration und Städtepartnerschaften
kommen Jugendlichen von „Kontrakt – Unternehmen für Bildung” zu Wort. Die Organisatorin der Messe Claudia Formann (Stadt Witten) erklärt welche Aufgaben die Jugendlichen auf der Messe haben. Anke Dubbeldam (Kontrakt) bringt Marek Schirmer davon ab einen grünen Marzipanfrosch von der Torte zu essen und Christina Schwall und weitere Kontrakt-Jugendliche erzählen welche Märchenfigurrolle Sie angenommen haben. Mit Aysun sprechen wir über ihre Wunschaktion. Wir verlassen für einige Minuten den Veranstaltungsort, die Werk-Stadt Witten und begeben uns in das Männermobil der AWO EN, wo Sabine Meiser jungen Männern den Beruf des Erziehers näherbringt. Mit der Künstlerin Sandra Kreischer sprechen wir über ein Malprojekt, das Sie während der Messe durchgeführt hat und bald wieder im Haus Witten wiederholt. Ihre Eindrücke von der Messe schildern Anna Baltzer (Georgischer Stand), Lilo Dannert (wittenfolk.de), Peter Liedtke (tczew-witten.de). Außerdem laden die Mitglieder der Türkisch Islamische Gemeinde zu Herbede im Podcast zum Tag der offenen Tür am Samstag, 19. und Sonntag, 20. Mai 2012 ein. Die Interviews führte Marek Schirmer.

Schreibe einen Kommentar